Coron

Der zementpflichtige Geradschaft
null

Coron

Der zementpflichtige Geradschaft
null

Coron

Die Coron Hüftendoprothese basiert auf einem modularen Konzept.

Es sind verschiedene Schaft/Kopf-Kobinationen möglich. Beckenseitig können entweder ein Großkopf, ein beweglicher DUO-Kopf, eine zementierte Hüftpfanne oder eine zementfreie Press-Fit Pfanne eingesetzt werden.

Die Schäfte sind in verschiedenen Ausführungen zum Einsetzen in den Markraum des proximalen Oberschenkelknochens mit einem Konus von 12/14 mm erhältlich.

Das Material ist eine biokompatible Kobaltchrommolybdän-Legierung (ISO 5832-4) oder Implantatestahl (ISO 5832-9).

Referenzen
Referenzen
  1. Data on File at Exactech. TR-2013-039. Wedge Femoral Stem Template Study Report.
  2. Leali A, Fetto J, Insler H, Elfenbein D. The effect of a lateral flare feature on implant stability. Int. Orthop. 2002;26(3):166-9.
Menü
X